Mo - Fr 8:00 bis 17:00 Uhr 82327 Tutzing Bahnhofstr. 17 Tel +49 8158 907 36 37 Mobil +49 178 1867284
Und als Belohnung ein Eis.

Und als Belohnung ein Eis.

Nanny Akademie

Weiterbildung für Familienpersonal
Seminare, Supervision und Coaching.

So schön der Sommer ist: für Babys und Kleinkinder ist die Hitze nicht immer gut zu ertragen.
Mit ein paar einfachen Tricks kann man auch ohne Airconditioning für ein kühles Kinderzimmer sorgen.
Direkte Zugluft sollte man vor allem bei Babys vermeiden. Darum ist es wichtig, wenn man doch eine Klimaanlage hat (zum Beispiel im Auto oder im Urlaub) darauf zu achten, dass das Baby nicht direkt im Luftstrom liegt.
Auch große Temperaturwechsel sind nicht günstig. Je jünger Kinder sind, desto weniger können sie ihre Temperatur selbst ausgleichen. So sind zum Beispiel die Schweißdrüsen von jungen Babys noch kaum entwickelt.
Eine gute Idee ist darum, das Kinderzimmer in Abwesenheit des Kindes abzukühlen. Das gelingt zum Beispiel, indem man große Plastikflaschen, die man mit Wasser gefüllt über Nacht eingefroren hat, vor einen Ventilator stellt. Mit dieser Methode kann man den Raum in kurzer Zeit um einige Grade abkühlen.
Wichtig ist, dass man das Zimmer gut abdunkeln kann und lüften sollte man möglichst in den ganz frühen Morgenstunden, wenn es draußen etwas abgekühlt ist. Nasse Bettlaken vor das Fenster hängen ist auch eine gute Methode, mit der man die Temperatur im Kinderzimmer zum Beispiel während des Mittagsschlafs etwas angenehmer machen kann.

 

 

Draußen spielen ist eigentlich am besten im natürlichen Schatten großer Bäume. Schwimmbäder sind für die Kleinsten oft zu hell und zu laut. Ein Planschbecken im Schatten ist für diese Altersgruppe besser geeignet und wer keinen eigenen Garten hat, kann einfach eine größere Plastikschüssel und eine große Wasserflasche mit in den Park nehmen und so für Abkühlung sorgen.
Wichtig ist natürlich auch auf passende Kleidung zu achten, alles sollte aus Baumwolle sein und nicht zu eng anliegen. Ab und zu mal windelfrei ist herrlich für die Babyhaut und dank der praktischen Einwegwickelunterlagen überall möglich. Im Freien dabei auch im Schatten auf guten mineralischen Sonnenschutz achten!
Stillkinder brauchen in der Regel auch bei Hitze keine andere Flüssigkeitszufuhr, Babys, die nicht gestillt sind, kann man etwas abgekochtes Wasser anbieten. Für ältere Kinder sind auch Wassermelonen oder Salatgurken ein gute Möglichkeit für ausreichende Flüssigkeitsaufnahme zu sorgen. Und wenn alle gut versorgt sind, gönnt die Nanny sich ein Eis zur Belohnung!

Was sind Eure besten Tipps bei dieser Hitze?

 Die Nanny Akademie: Seminarübersicht alle Termine

Titel Beginn Ende Ort Preis
Einführung in die Babymassage - Abendseminar mit Wiebke Mechau 25. Jun 2020 25. Jun 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 90,00 EUR pro Platz
BABY LOVE - Das Maternity Nanny Seminar (3-Tages-Seminar) 26. Jun 2020 28. Jun 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 425,00 EUR pro Platz
SWITCH NOW! Wechsle den Job. Werde Nanny. Weil Du es verdient hast. 1. Jul 2020 1. Jul 2020 kostenloses Online Webinar Kostenfrei
DO THE RIGHT THING – Sicherheitslücken schließen 19. Sep 2020 20. Sep 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 350,00 EUR pro Platz
SAFETY FIRST – Vertiefungsseminar für High Profile Nannies 14. Nov 2020 15. Nov 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 350,00 EUR pro Platz
Mo - Fr 8:00 bis 17:00 Uhr 82327 Tutzing Bahnhofstr. 17 Tel +49 8158 907 36 37 Mobil +49 178 1867284