Mo - Fr 8:00 bis 17:00 Uhr 82327 Tutzing Bahnhofstr. 17 Tel +49 8158 907 36 37 Mobil +49 178 1867284
Wenn weniger mehr ist, dann ist die Welt in Ordnung.

Wenn weniger mehr ist, dann ist die Welt in Ordnung.

Nanny Akademie

Weiterbildung für Familienpersonal
Seminare, Supervision und Coaching.

Plastikspielzeug, ökologisch hochwertiges Holzspielzeug, eine Gamekonsole oder die guten alten Brettspiele – die Auswahl an Spielzeug für Kinder aller Altersgruppen ist endlos. Und doch haben wir oft das Gefühl, dass sich unsere Kinder immer kürzer alleine beschäftigen können. Oft kürzer, als es ihnen vom Alter her eigentlich möglich sein sollte.
Dafür ist gerade der Überfluss an Spielmaterial mitverantwortlich. Wie auch wir Erwachsenen trotz 400 verschiedener Kanäle zwischen denen wir zappen können, manchmal kein Programm finden, das uns länger als zehn Minuten fesselt, so kann ein Spielzeugüberangebot kindliche Kreativität und Phantasie unterdrücken und erzeugt eher Langeweile als Begeisterung.
Hinzu kommt, dass viele Spielsachen (ungeachtet aus welchem Material sie sind) oft einem bestimmten Zweck dienen. Wenn dieser Zweck erfüllt ist (alle Knöpfe bedient, alle Geräusche erzeugt, alle Förmchen in die passende Öffnung sortiert sind), lässt schnell der Reiz nach und Langeweile setzt ein.

 

Schon seit 1992 gibt es darum das Konzept des „Spielzeugfreien Kindergartens“, bei dem nach einer Übergangsphase, in der allmählich alles Spielzeug entfernt wird, die Kinder 3 Monate lang nur mit Decken, Möbeln, Alltagsgegenständen und Fundstücken spielen. Dieses ursprünglich als wissenschaftliches Experiment zur Stärkung von Lebenskompetenz entwickelte Konzept erwies sich als so erfolgreich, dass viele Kindergärten es nun regelmäßig durchführen.
Nach anfänglicher Unsicherheit und Klagen über Langeweile wurden die Kinder durchgehend nicht nur kreativer und phantasievoller, sondern auch selbstbewusster und sozial kompetenter.
So etwas kann man durchaus zuhause auch einmal probieren. Die Spielsachen werden verpackt und „in den Urlaub geschickt“.
Stattdessen dürfen die Kinder sich ausprobieren mit Alltagsgegenständen wie Decken und Tüchern, die man zum Hütten bauen und Verkleiden gebrauchen kann. Diverse Pappkartons können vom Auto bis zum Haus alles werden. Aus Mehl, Wasser und Salz kann man selber Knete herstellen. Alte Fernbedienungen oder ausrangierte Handys sind vielseitig einsetzbar und Babys spielen sowieso am liebsten mit Kochlöffeln und Plastikschälchen. Statt Spielzeugbox kann man ihnen mit einer Küchenschublade voll Löffeln, Bechern, Tellern und Schälchen stundenlange Entdeckungsfreude bescheren.
Wem dieser Totalentzug zu krass ist, kann auch das rollierende System ausprobieren, bei dem immer nur ein Teil des Spielzeugs angeboten wird. Das ist vor allem bei kleineren Kindern sehr erfolgreich und bewahrt sie auf jeden Fall davor, von einem zu großen Angebot überfordert zu werden. 

 Die Nanny Akademie: Seminarübersicht alle Termine

Titel Beginn Ende Ort Preis
Einführung in die Babymassage - Abendseminar mit Wiebke Mechau 25. Jun 2020 25. Jun 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 90,00 EUR pro Platz
BABY LOVE - Das Maternity Nanny Seminar (3-Tages-Seminar) 26. Jun 2020 28. Jun 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 425,00 EUR pro Platz
SWITCH NOW! Wechsle den Job. Werde Nanny. Weil Du es verdient hast. 1. Jul 2020 1. Jul 2020 kostenloses Online Webinar Kostenfrei
DO THE RIGHT THING – Sicherheitslücken schließen 19. Sep 2020 20. Sep 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 350,00 EUR pro Platz
SAFETY FIRST – Vertiefungsseminar für High Profile Nannies 14. Nov 2020 15. Nov 2020 Bildungszentrum Tutzing am Starnberger See 350,00 EUR pro Platz
Mo - Fr 8:00 bis 17:00 Uhr 82327 Tutzing Bahnhofstr. 17 Tel +49 8158 907 36 37 Mobil +49 178 1867284